Automatischer Informationsaustausch

…muß sein, meinen alle OECD- und G20-Länder und vereinbarten daher am 29.10.2014, einen neuen Standard umzusetzen, der den automatischen Austausch von „Steuerinformationen“ vorsieht, und zwar einmal jährlich. Für die sog. Erstanwender soll der Austausch im Jahr 2017 starten, andere Teilnehmer werden voraussichtlich im Jahr 2018 beginnen.

Künftig müssen die Eigentumsverhältnisse aller juristischen Personen den Steuerbehörden offengelegt und mit den Vertragspartnern ausgetauscht werden. Dabei werden Informationen über ausländische Konten wie Kontosalden und wirtschaftlich Berechtigte offengelegt.

Finanzinstitute müssen mit Stichag 31.12.2015 den Altbestand ihrer Konten erfassen und ab dem 01.01.2016 bei Neukunden die steuerliche Ansässigkeit feststellen. Der erste automatische Informationsaustausch wird im September 2017 stattfinden.